Solitude Acacia Resort Anilao

Neues Tauchresort im Critter Paradies Anilao

Das erst in 2019/2020 komplett umgebaute und renovierte Tauchresort wurde Mitte 2020 neu eröffnet und ist das neueste Mitglied der „Solitude World“ Gruppe. Das modern gestaltete  Solitude Acacia Resort Anilao befindet sich an der Westküste der Halbinsel Mabini auf Luzon. Ein schmaler Kiesel-/Steinstrand – wie in dieser Gegend üblich – trennt das Resort vom Meer. Wer entspannen möchte, findet ein ruhiges Plätzchen am nett angelegten Pool mit Blick aufs Meer.

Der Transfer mit dem Kleinbus/Auto vom internationalen Flughafen in Manila zur Halbinsel Mabini und zum Solitude Acacia Resort Anilao dauert ca. 2 bis 3 Stunden.

Solitude Acacia Resort Anilao

 

Unterkunft

Die insgesamt 25 Zimmer des Solitude Acacia Resorts Anilao sind in 4 Gebäuden untergebracht. Die geräumigen „Sea View Suiten“ (oberstes Stockwerk) und die „Sea View Deluxe“ Zimmer (Erdgeschoss, 1. Stock) befinden sich in den vorderen beiden Gebäuden und haben direkten Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang.
Die große „Garden View Suite“ und die „Deluxe“ Zimmer in den beiden dahinter gelegenen Gebäuden haben Blick auf den hübsch angelegten tropischen Garten.
Alle Zimmer sind mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Klimaanlage, Schreibtisch, TV, Safe, Minibar, Wasserkocher (Kaffee/Tee) und einem eigenen modernen Badezimmer mit Dusche und WC, Föhn, Handtüchern, Shampoo und Seifenspender ausgestattet. Free Wifi in allen Zimmern.

Verpflegung

Das helle und modern gestaltete Restaurant des Solitude Acacia Resorts Anilao lädt zum Verweilen ein. Ein gemütliches Frühstück auf der Terrasse direkt am Meer, Lunch im Schatten des großen Akazienbaums der Anlage, ein ausführliches Dinner mit Blick auf die über dem Meer untergehende Sonne! Lassen Sie es sich gut gehen!
Alle Mahlzeiten werden liebevoll vom Küchenchef aus frischesten und nach Möglichkeit lokalen Zutaten zubereitet. Gerne können Sonderwünsche nach vorheriger Anmeldung (bitte vor Ankunft im Resort) berücksichtigt werden (z.B. vegetarisch, vegan, glutenfrei, etc. …).
In der „Dive Bar“ mit Blick über den Pool und das Meer locken „fancy“ Cocktails zum Sonnenuntergang.
Im „Package“ ist Vollpension mit Frühstück, Lunch und Dinner sowie Nachmittagstee & Snacks inklusive.

Tauchen im Solitude Acacia Resort Anilao

Die gut ausgestattete PADI Tauchbasis des Solitude Acacia Resorts Anilao befindet sich gleich neben dem Pool. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Taucher und Unterwasser Fotografen sind hier bestens aufgehoben. Selbstverständlich stehen Duschen und Frischwassertanks zum Spülen der Ausrüstung und Kameras nach dem Tauchen bereit. Ein klimatisierter, sehr geräumiger Kameraraum mit großen beleuchteten Arbeitstischen und Lademöglichkeiten wird Fotografen begeistern. Am Vormittag finden in der Regel Ausfahrten mit 2 Tauchgängen (2-tank) statt, am Nachmittag wird nochmal für 1 Tauchgang mit den Outrigger Booten rausgefahren. Auf Anfrage und gegen Aufpreis werden auch auch Nachttauchgänge, “Bonfire” und “Blackwater” Tauchgänge angeboten. Nitrox und Leihequipment gegen Aufpreis vorhanden.

Das Resort bietet zusätzlich Tagesausflüge zur Verde Insel auf Anfrage an.

Ausflüge

Das Solitude Acacia Resort Anilao organisiert gerne gegen Aufpreis einen privaten Bootstrip zu den benachbarten Inseln und Beach BBQ.

Suchen Sie etwas mehr sportliche Aktivitäten, dann besteigen Sie den Mt. Gulugod Baboy, der sich im Herzen der Halbinsel nicht weit vom Resort entfernt erstreckt. Mit 525 Metern nicht wirklich hoch, vergleicht man dazu unsere einheimischen Berge. Nur lohnt sich der Aufstieg, denn von da aus hat man einen wunderbaren Ausblick auf die malerische Bucht und die davor liegenden Inseln.

Allgemeine Reisehinweise

Das Solitude Acacia Resort Anilao befindet sich direkt am Wasser. Wie in Anilao üblich, gibt es keinen Sandstrand. Man muss einplanen, dass man min. 15 Minuten bis max. 90 Minuten mit dem Boot zu den Tauchplätzen benötigt. An Wochenenden kann es etwas voller werden, wenn die Taucher aus Manila ihr Wochenende in Anilao genießen.
Bezahlung im Resort: Bar oder mit Mastercard / VISA (ggf. mit Gebühr), Geldwechsel im Resort in begrenztem Umfang möglich.

Die beste Reisezeit für die Gegend um Anilao dauert von November bis Anfang Juni. Im Juli, August und September besteht ein erhöhtes Risiko von Taifunen. Der heißeste Monat ist Mai und der kälteste Februar, wo es durchaus 24 ° Grad Celsius „kalt“ werden kann.