MV Argo

Tauchsafaris zu den Cocos Inseln

Die „MV Argo“ gehört zur renommierten Undersea Hunter Flotte und ist ein komfortables Tauchsafari- und Forschungsschiff in einem. Das stabile Stahlschiff ist stolze 39 Meter lang und bietet auf den insgesamt 4 Decks, dem Unter-, dem Haupt-, dem Ober- und dem Sonnendeck, reichlich Platz für seine Gäste. Besonderes Highlight ist das U-Boot “Deep See”, das auf einigen Touren mitgeführt wird und den Gästen gegen entsprechende Bezahlung die Möglichkeit gibt, bis auf 450 Meter Tiefe ab zu tauchen.

Kategorien: , Schlagwörter: ,

MV Argo

 

  • Tauchen mit großen Hammerhaischulen, Rochen, Mantas, Walhaien, Tigerhaien
  • U-Boot „Deep See“ auf einigen Touren an Bord
  • Nitrox für zertifizierte Taucher inklusive
  • Softdrinks & lokales Bier sind inklusive
  • Alle Kabinen verfügen entweder über ein Bullauge oder ein Fenster
  • Technisches Tauchen/Rebreather sind willkommen
  • Taucherortungsgeräte an Bord
  • Teilweise überdachtes Sonnendeck mit Liegen und BBQ Grill
  • Mix aus amerikanischer und internationaler Küche

Kabinen

Die Argo hat 9 Kabinen in denen max. 18 Personen untergebracht werden können. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC, Flatscreen TV und einer individuell regulierbaren Klimaanlage.

Diese 9 Kabinen sind, wie folgt, unterteilt:

  • 3 Kabinen im Oberdeck mit Doppelbetten
  • 6 Kabinen befinden sich im Unterdeck mit Doppel– oder 2 Einzelbetten

Tauchbetrieb

Es werden täglich bis zu 3 Tauchgänge angeboten – derzeit keine Nachttauchgänge. Die Tauchgänge finden in der Regel in Tiefen zwischen 18 und 30 Metern statt.

Es steht wie folgt zur Verfügung:

  • 12 Liter Aluminium DIN/INT Tauchflaschen
  • Großes Tauchdeck mit Spülbecken für Kameras & Tauchequipment
  • Außenduschen
  • Sauerstoff & Erste Hilfe Ausrüstung für den Notfall
  • Kameratisch- und eigene Fächer mit Ladestationen für Kameras
  • Optional Leihequipment bei Vorreservierung möglich
  • Optional 15 Liter Tauchflaschen bei Vorreservierung
  • Drei leistungsstarke überdachte Beiboote

Wissenswertes

Die Überfahrt nach Cocos Island dauert ungefähr 30 bis 36 Stunden.
Eine Tauchversicherung, welche Rettung/Bergung auf hoher See, sowie die Behandlung in einer Dekokammer beinhaltet, ist Pflicht. Mindestbrevetierung ist OWD. Des Weiteren muss eine Zusatzqualifizierung als Deep Diver vorliegen.

Bis auf Weiteres finden keine Nachttauchgänge mehr in Cocos statt.