Galapagos Aggressor

Tauchsafaris in Galapagos ab/an Baltra – Galapagos / Ecuador

Die 30 Meter lange und 6,5 Meter breite Tauchyacht „Galapagos Aggressor“ fährt seit 1994 Touren auf den berühmten Galapagos Inseln. Das komfortable Schiff verfügt über die neuesten Navigations- und Sicherheitsstandards, wie Erste-Hilfe-Ausrüstung, Notfall Sauerstoff, AED, Feueralarm & Feuerlöscher, Schwimmwesten, Rettungsboote, VHF Radio, GPS, EPIRB und eine laufend geschulte Crew.

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Galapagos Aggressor

  • Tauchen an den weltberühmten Tauchspots von Darwin und Wolf
  • Große Schulen von Hammerhaien, Galapagos Haie, Walhaie, Adlerrochen, Pinguine, Seelöwen …
  • Klimatisierter Lounge- und Restaurantbereich mit Bar auf dem Hauptdeck
  • Hot Tub und überdachter gemütlicher Lounge Bereich auf dem Oberdeck
  • Großes teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sonnenliegen
  • Softdrinks, lokales Bier und lokaler Wein sind inklusive
  • Abwechslungsreiche internationale Küche – Sonderwünsche nach Voranmeldung möglich
  • Ortungssystem an Bord

Kabinen

Die Galapagos Aggressor nimmt maximal 16 Gäste an Bord, die in 8 Kabinen Platz finden. Alle Kabinen verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Ablageflächen, TV und ein privates Bad/WC mit Föhn.

Diese 8 Kabinen sind, wie folgt, unterteilt:

  • 4 Deluxe Kabinen im Unterdeck mit 2 Einzelbetten nebeneinander
  • 4 Master Kabinen auf dem Oberdeck mit 2 Einzelbetten oder einem Doppelbett und Panorama Fenstern

Tauchbetrieb

Die Galapagos Aggressor bietet zwei bis vier Tauchgänge/Tauchtag an (außer am An- und Abreisetag). Getaucht wird unter vorheriger Anweisung durch ortskundige Guides beim Briefing. Getaucht wird hauptsächlich von den beiden Zodiaks aus.

Es steht wie folgt zur Verfügung:

  • 12 Liter Aluminium DIN/INT Tauchflaschen & Blei
  • Tauchdeck mit Süßwasserduschen (warm) und Spülbecken für Tauchequipment
  • Extra Spülbecken für Kameras und Kameratisch
  • Sauerstoff & Erste Hilfe Ausrüstung für den Notfall
  • optional 15 Liter Tauchflaschen & Leihequipment bei Vorreservierung gegen Gebühr
  • Nitrox gegen Gebühr

Wissenswertes

NEUE Regelung seit 1. Mai 2018: Jede Person, die als Tourist nach Ecuador einreist, muss für die Dauer ihres Aufenthalts in Ecuador den Nachweis einer gesetzlichen oder privaten Reise-Krankenversicherung (full coverage) vorweisen können.
Das Abendessen am letzten Tag der Tauchsafari ist nicht inklusive.