Slide background

Rocio del Mar

Tauchsafaris mit der Rocio del Mar in Socorro und der Baja California, Mexiko

Die 30 Meter lange Stahlyacht „Rocio del Mar" fährt zu den besten Tauchplätzen der Baja California, Socorro Islands und der Sea of Cortez. Die moderne Yacht wurde speziell als Tauchsafarischiff gebaut und erst in 2009 fertiggestellt. Sie hat mit ihrer erstklassigen Crew und den sehr erfahrenen Diveguides an Bord, die zuvor viele Jahre lang Erfahrungen auf anderen Safaribooten gesammelt haben, die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Tauchurlaub an Mexikos Pazifikküste. Und um auch bei rauhen Seebedingungen das Reisen auf der „Rocio del Mar" komfortabler zu machen, wurde ein spezieller Stabilizer im Schiffsrumpf eingebaut.

rociodelmarpano
Die „Rocio del Mar" nimmt maximal 20 Taucher in 10 Kabinen auf und bietet auf Unter-, Mittel-, Oberdeck und einem großen Sonnendeck mit vielen Sonnenliegen im Vergleich zu anderen Tauchsafarischiffen in diesem Zielgebiet, außergewöhnlich viel Platz zum Entspannen. Ein weiteres großes Plus ist, dass alle Kabinen über ein Panoramafenster, das sich öffnen lässt, um die frische Meeresluft in die Kabine zu lassen, verfügen. 8 Kabinen befinden sich im Mitteldeck, 2 im Oberdeck, keine im Unterdeck.

virtuelle 360° Tour der Rocio del Mar - bitte klicken Sie auf das Bild um die Tour zu starten!

Virtual Tour Rocio del Mar

Unterkunft

Im klimatisierten Salon auf dem Oberdeck findet man neben ausreichend Sitzgelegenheiten eine Entertainmentecke mit HDTV und DVD, sowie eine kleine Bibliothek. Im Außenbereich des Oberdecks lädt eine Loungeecke mit modernen Rattan Möbeln zum Verweilen ein.

Auf dem großen Sonnendeck befinden sich Liegestühle zum Sonnen und Relaxen.

Alle 10 Kabinen der Rocio del Mar sind klimatisiert (nicht individuell regelbar) und zweckmäßig mit 2 Betten oder Doppelbett, Leselampen, Ablageflächen sowie mit eigenem Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Die großen Panoramafenster können geöffnet werden. Tägliche Kabinenreinigung. Die Handtücher werden alle 3 Tage oder auf Wunsch gewechselt. Die Stromspannung an Bord beträgt 110 Volt, amerikanische Stecker.

rociolounge-small
rociodelmartvroom-small
Rociodelmarcabin-small

Verpflegung

Der Koch der „Rocio del Mar" verwöhnt seine Gäste mit einem Mix aus mexikanischen und westlich orientierten Speisen. Zum Frühstück hat man neben Kaffee, Tee und Fruchtsäften die Wahl zwischen Toast, Eiern nach Wunsch, Schinken, Pancakes, Waffeln, Muffins, Cerealien und Obst. Zum Mittagessen gibt es meist als Vorspeise eine schmackhafte Suppe und eine reichhaltige Hauptmahlzeit.

Am Nachmittag Snacks.

Zum Abendessen wird ein 3 Gänge Menu serviert.

Lokaler Wein, mexikanisches Bier, Softdrinks, Fruchtsäfte und Wasser sind inklusive.

diningroom-small
rociocook-small
rociodinnerupper-small

Tauchen

Das Tauchdeck bietet alles, was man braucht:

Platz für die eigene Ausrüstung, ein großer Kameratisch mit Luftpistole und Wassertanks zum Spülen von Ausrüstung & Kameras.

An einem Tauchtag werden je nach Tour bis zu 4 Tauchgänge angeboten. Getaucht wird mit 12 Liter Aluflaschen mit DIN oder INT Anschlüssen, entweder vom Zodiak oder von der äusserst praktischen Tauchplattform der Rocio del Mar selbst.

Von der unteren Tauchplattform, die sich auf gleicher Ebene mit der Wasserlinie befindet, kann bequem direkt ins Meer zum Tauchgang gesprungen werden und man kann an zwei großen und stabilen Leitern auch wieder aussteigen. Auf der Tauchplattform befinden sich auch zwei Süßwasserduschen sowie eine Toilette.

Die Zodiaks besitzen kleine Leitern zum leichteren Ein- und Aussteigen. Getaucht wird auf der Rocio del Mar nach dem Buddy System. Es sind stets erfahrene Tauchguides mit im Wasser und es steht den Gästen frei mit den Guides zu tauchen, sie als Orientierung zu nutzen oder eigenständig im Buddysystem zu tauchen. Je nach Erfahrungsstand werden hier auch Ausnahmen gemacht, um Fotografen und Videofilmern gerecht zu werden.

Nitrox ist vorhanden und ist gegen Aufpreis für die Länge der Tauchsafari erhältlich.

rociodelmar-small
rociodelmardive-small
rociodelmarsundeck-small

Allgemeine Informationen

An Gebühren vor Ort fallen die Marineparkgebühren an. Auch wird ein Trinkgeld für die Crew am Ende der Safari „gern gesehen".

Für Nitroxfüllungen gibt es eine Pauschale für die Tour von einmalig derzeit ca. 120 USD (Angabe unter Vorbehalt).

Wichtig: Jeder Tauchsafariteilenehmer ist verpflichtet, eine gültige Tauchversicherung, wie z.B. über DAN oder Aquamed, abgeschlossen zu haben.

Unsere Meinung

Die "Rocio del Mar" ist kein Neuling in Socorro. In 2009 wurden wir das erste Mal auf dieses Schiff aufmerksam, haben es 2011 in Socorro gesehen und waren nun im Oktober 2012 selbst an Bord.

Mit max. 20 Gästen beherbergt es weniger Taucher als ihre Mitbewerber, die Solmar V und die Nautilus Explorer. Die beiden Besitzer, Dora und Lolo, sind selbst begeisterte Taucher und begleiten viele der Touren der Rocio del Mar. Sie sind stets für alles zu haben und immer dabei, wenn es etwas Neues auszuprobieren gibt, wie z.B. Käfigtauchen mit den Humbold Squids.

Lolo ist Kapitän mit jahrzehntelanger Erfahrung in den Gewässern Mexikos. Insgesamt fiel uns besonders auf, dass auf der Rocio del Mar ein Teamgeist der besonderen Art herrscht. Beinahe die gesamte mexikanische Crew ist von Anbeginn dabei und sogar beim Schiffsbau selbst haben einige mitgeholfen. Daher wundert es nicht, dass auf der Rocio jedes Crewmitglied jede Schraube des Schiffes kennt. Die Mitglieder der Crew sehen sich nicht nur als "Angestellte", sondern vielmehr als Freunde der beiden Besitzer und das trägt zu einem sehr gutem Arbeitsklima an Bord bei, das sich sehr positiv auf das Ambiente an Bord niederschlägt.

Überhaupt hat man das Gefühl als Gast unter Freunden zu sein und rund herum gut und professionell versorgt zu werden. Aus diesen Gründen und auch aufgrund der diversen Vorteile, wie z.B. dass alle Kabinen Fenster besitzen, ist die Rocio del Mar unser favorisiertes Tauchsafarischiff für die Socorro Inseln und die Baja California.

Technische Spezifikationen

Reisegeschwindigkeit: 11 bis 12 Knoten
Wassertanks: 7.000 Gallonen Frischwasser
Wasserentsalzungsanlage: 3.600 Gallonen pro Tag
Strom: (leise) Generatoren mit 70 kw, 110 Volt, 60 Hz.
Sicherheit: Rettungswesten und Rettungsboote, Sauerstoff, Defibrillator, Erste Hilfe Ausrüstung und eine laufend geschulte Crew
Kompressoren: 2 Stück inkl. Nitrox Füllanlage
Navigation: GPS, Sonar, Radar
Komunikation: Satelitten Telefon, das gegen Gebühr auch von Gästen genutzt werden kann.

copyright by Tauchertraum