Slide background

Papua Paradise Resort

Slide background

Papua Paradise Resort

Slide background

Papua Paradise Resort

Slide background

Papua Paradise Resort

Papua Paradise Eco Resort

Tauchresort in Raja Ampat

Erst Mitte 2009 hat das Papua Paradise Eco Resort in Raja Ampat seine Pforten geöffnet. Das „Papua Paradise Eco Resort“ liegt auf der kleinen Insel Birie, der Insel Batanta vorgelagert, inmitten der einmalig schönen Inselwelt West Papuas.

Die Insel Birie ist ein Paradies für Liebhaber unberührter Natur. Seltene Vögel, wie Paradiesvögel, Papageien und Kakadus sind in den Baumwipfeln heimisch. Am Hausriff des Resorts können Mandarinfische, Wobbegongs, Bambus- und Riffhaie und mit Glück sogar Dugongs angetroffen werden. Tauchen ist in Birie das ganze Jahr möglich, da die Tauchplätze bei jedem Wetter problemlos angefahren werden können.

Das Resort ist stolz darauf, ein richtiges „Eco Resort“ zu sein. Die Bungalows wurden alle in traditionell papuanischer Bauweise gebaut, so dass eine Klimaanlage überflüssig ist, Warmwasser wird über eine Solaranlage bezogen und Süßwasser ist auf der Insel unbegrenzt vorhanden, sodass kein Wasser stromintensiv aufbereitet werden muss.

Papua Paradise Resort copyright by Michael Christ

Unterkunft

Die Anlage besitzt 16 hübsch eingerichtete Bungalows, die idyllisch auf Stelzen zum Teil am weißen Sandstrand und im Wasser stehen. Die geräumigen, komplett aus natürlichen Materialien gebauten „Lodges“ sind 40 qm groß und verfügen alle über eine 20 qm große Terrasse mit Sitzgelegenheiten zum Meer hin, von der aus man den Sonnenuntergang genießen kann. Die Lodges sind mit schönem Holzboden, einem Doppelbett mit Moskitonetz, einem offenen Regal für Kleidung, Kleiderhaken und einem Ventilator ausgestattet. Für eine gute Belüftung sorgen das traditionell gebaute hohe Schilfdach und die aus Bambusmatten gefertigten durchlässigen Wände des Bungalows. Das 6 qm große private Bad verfügt über eine Dusche (Warm-/Kaltwasser), Waschbecken mit Spiegel und ein WC.

Papua Paradise Bad copyright by Michael Christ

Verpflegung

Das Restaurant wurde auf Stelzen in die Lagune gebaut und ist über einen Holzsteg erreichbar. Hier werden Frühstück, Mittagessen und Abendessen, teilweise in Buffetform, serviert. Wasser vom Wasserspender, Tee und Kaffee stehen 24 h kostenlos für Sie bereit.

Papua Paradise View copyright by Michael Christ

Tauchen

Die Tauchplätze werden mit komfortablen Speedbooten angefahren. Nitrox ist gegen Aufpreis erhältlich. Die im Tauchpaket enthaltenen Ausfahrten zu den Tauchplätzen befinden sich alle in einer Entfernung von max. 10 km (inkl. Mantaspot). Tauchausfahrten zu weiter entfernten Tauchspots sind ab 4 Personen möglich und kosten einen Aufpreis, der vor Ort zu entrichten ist. Tauchen am Hausriff ist im Buddyteam (ohne Guide) zwischen 7 und 20 Uhr unbegrenzt möglich, je nach gebuchtem Tauchpacket. Vor Ort ist von Tauchern eine Raja Ampat Unterwassernationalparkeintrittsgebühr zu entrichten, die 1 Jahr gültig ist.

Divecenter Papua Paradise copyright by Michael Christ

Ausflüge

Wollten Sie schon immer mal eine Nacht auf einer einsamen, exotischen Insel verbringen? Hier ist es möglich, das Resort bietet z.B. einen Abend mit einem exotischen Dinner auf einer einsamen Koralleninsel mit Übernachtung an. Oder auch Heiraten auf traditionelle Papuaweise kann für Sie arrangiert werden. Ebenso stehen Ausflüge zum Fischen mit traditionellen Papuabooten, Vogelbeobachtungen oder Besichtigungen der Einheimischendörfer auf dem Programm.

Allgemeine Informationen

Die Anreise erfolgt mit einem Inlandsflug nach Sorong. Von hier aus werden Sie mit dem Taxi zum Hafen gebracht. Die Überfahrt zur Insel Birie dauert – je nach Wetterlage – zwischen 1 und 2 Stunden.

Es werden 7 - und 14 Nächte Packages, die Vollpension, und bei Tauchern 14 bzw. 28 Bootstauchgänge und unlimitiertes Hausrifftauchen beinhalten, angeboten.

Die Bezahlung für zusätzliche Leistungen ist vor Ort nur in bar möglich. Bei Bezahlung mit USD werden nur einwandfreie Banknoten mit einem Erscheinungsdatum nach 2006 akzeptiert.

copyright by Tauchertraum