price-1500

Maluku Divers Resort

Muckdiving in Ambon

Ende 2009 hat das neue Maluku Divers Resort seine Pforten geöffnet. Direkt vor den besten Muck Tauchplätzen Ambons gelegen, ist das Maluku Divers Resort die richtige Wahl für die Taucher, die die Lembeh Strait bereits kennen oder die auf noch nahezu unberührte Tauchplätze Wert legen. Die Maluku Divers sind perfekt auf Unterwasserfotografen und Videofilmer eingerichtet und die Tauchguides finden und zeigen den Critter-Enthusiasten mit Begeisterung alle noch so winzigen skurrilen Lebewesen. Das kleine, komfortable Resort ist mit seinen 10 Bungalows für maximal 20 Taucher ausgelegt und liegt direkt an der Küste an einem dunklen Kieselstrand. Das Hausriff ist über den Strand zu erreichen und lädt zu ausgedehnten Tauchgängen ein. Der Flughafen von Ambon ist nur 5 bis 10 Minuten mit dem Auto entfernt.

virtuelle 360° Tour Maluku Divers Resort - bitte klicken Sie auf das Bild um die Tour zu starten!

Maluku Divers Resort

Unterkunft

Die 10 sehr geräumigen und modern eingerichteten Bungalows des Resorts liegen in einem tropischen Garten mit hohen Bäumen, nur wenige Schritte vom Meer entfernt. Alle Bungalows verfügen über ein Doppelbett oder 2 große Einzelbetten, Betonboden, eine individuell regelbare Klimaanlage, Ventilatoren, Kleiderschrank, einen großen Kameratisch mit Steckdosen (220 Volt, deutsche Stecker), ein großes Bad mit Dusche (heiß/kalt) und WC und einer Holzterrasse mit direkten Meerblick.

restaurant-small
room-small
terasse-small

Verpflegung

Vollpension. Im offenen Restaurant mit hübschen Holztischen und Korbstühlen werden Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert. Die balinesischen Köche verwenden für ihre überwiegend indonesischen Spezialitäten frische Früchte & Gemüse, fangfrischen Fisch und Gewürze aus Ambon und den umliegenden Inseln. Oft wird auch am Strand ein gemütliches uriges Barbecue mit einheimischer Musik veranstaltet. Am Wasserspender im Restaurant kann man sich Tag und Nacht mit Trinkwasser (heiß/kalt) versorgen oder sich selbst einen Kaffee oder Tee zubereiten.

Maluku Divers
Strand
Maluku Divers Garten

Tauchen

Die PADI Tauchbasis der Malukku Divers befindet sich direkt im Resort und ist sehr großzügig gebaut. Einige sehr große Kameraspülbecken, ein geräumiger Kameraraum mit Werktischen und Steckdosen (220 Volt, deutsche Stecker), Aufhängemöglichkeiten für die eigene Tauchausrüstung, Duschen, u.v.m. lassen Taucherherzen höher schlagen. Alles ist sehr gut durchdacht. Täglich werden 3 Tauchgänge angeboten. Die Mehrzahl der Tauchplätze ist nicht weit entfernt, die Fahrtzeiten mit den Tauchbooten der Maluku Divers betragen meist nur ca. 2 bis 10 Minuten. Das Hausriff ist direkt vom Strand aus betauchbar. Ausbildung nach PADI Richtlinien wird vom OWD bis zum Divemaster angeboten.

Tauchen in und um Ambon ist abwechslungsreich. Zwar gilt diese Gegend als Muck- und Critterparadies schlechthin, aber man findet auch eine Menge anderer interessanter Tauchplätze, wie z.B. das in der Bucht von Ambon im 2. Weltkrieg gesunkene 100 Meter lange Schiffswrack, aufregende Strömungstauchgänge an der Nord- und Westküste Ambons oder wunderschöne Unterwasserformationen an der Südküste, wie bei Pintu Kota mit seinem großen Torbogen oder Hukarila Cave mit seinen Höhlen und Canyons. Auch Großfisch, wie Mobulas, große Napoleons oder verschiedene Haiarten, kann man weiter draußen in diesen unberührten Gewässern antreffen. Die Fülle an Kleinlebewesen in der Bucht von Ambon, von zahllosen Froschfischen über Seepferdchen bis zu hin zu seltenen Rhinopias, ist überwältigend. Lassen Sie sich von den erfahrenen Guides in diese skurrile Welt entführen und lassen Sie sich alle Zeit der Welt beim Betrachten und Fotografieren.

Ausflüge

Für kulturell Interessierte: Besuchen Sie das "Fort Amsterdam“ im Norden Ambons oder die Ruinen des holländischen „Fort Victoria“ und das sehenswerte Provinzmuseum in Ambon-Stadt.

copyright by Tauchertraum