Kubu Indah Dive & Spa Resort

Tauchen und Entspannen auf Bali

Erst im Sommer 2010 feierte das Kubu Indah Dive & Spa Resort unter europäischer Leitung seine Eröffnung. Das in leichter Hanglage gebaute Resort bietet einen wundervollen Blick auf das Meer und den Sonnenaufgang. Der große Swimmingpool mit seinem dunkelblau schimmernden Wasser ist nur wenige Schritte vom dunklen Kieselsandstrand entfernt. Der Transfer vom Flughafen Denpasar zum Resort dauert etwa 2,5 bis 3 Stunden.

virtuelle 360° Tour Kubu Indah - bitte klicken Sie auf das Bild um die Tour zu starten!

kubuindahstart

Unterkunft

Das Resort verfügt über insgesamt 10 Bungalows mit dem typischen traditionellen Alang Alang Dach, die im tropisch angelegten Garten großzügig verteilt liegen.

Die 4 modern eingerichteten, geräumigen Gartenbungalows und der Familienbungalow sind alle ausgestattet mit einem Doppel- oder 2 Einzelbetten, Fliesenboden, Klimaanlage, Safe, Minibar, hübschem Bad mit Dusche (heiß/kalt) und WC und einer privaten Terrasse mit Korbmöbeln.

Die 4 Strandbungalows haben direkten Meerblick und liegen nur 50 Meter vom schmalen Strand entfernt. Ansonsten verfügen die Strandbungalows über die gleiche Ausstattung wie die Gartenbungalows.

Zimmer
Spa
Tauchbasis

Verpflegung

Im Restaurant werden Frühstück (inklusive), Lunch und Abendessen serviert. Lunch und Abendessen gibt es a la carte, die Preise der Mahlzeiten variieren zwischen 3 und 10 €. Es werden Spezialitäten aus der balinesischen und europäischen Küche angeboten. Den Abend lässt man am besten an der Bar des Resorts mit einem der selbst gemixten exotischen Longdrinks oder Cocktails ausklingen.

Garten
Lobby
Pool

Tauchen

Das PADI Tauchcenter befindet sich direkt im Resort am Meer. Den Gästen wird ein Rundum Service geboten. Die Tauchausrüstung wird vom Basispersonal vom und zum Tauchboot gebracht, nach den Tauchgängen mit Süßwasser gespült und in der Tauchbasis gelagert. Die Tauchausfahrten finden mit traditionellen Bangkas, die mit Leiter, Sauerstoff und Erste Hilfe Ausrüstung ausgestattet sind, statt.

Je nach Tauchgebiet gestalten sich die Ausfahrten etwas anders. Ausflüge nach Nusa Penida finden mit Auto und Speedboot statt, Menjangan/Secret Bay mit dem Minibus und die Tauchplätze um Kubu und Tulamben werden in Kombination Minibus & Bangka in ca. 15 Fahrminuten erreicht. Das legendäre Wrack der Liberty liegt quasi vor der Haustür! Jeweils am Morgen und am Nachmittag findet eine Tauchausfahrt statt, dazwischen wird mittags zum Resort zurückgekehrt. Auch Nachttauchgänge am Liberty Wrack sind gegen Aufpreis buchbar!

Ausflüge nach Nusa Penida, zum Menjangan Unterwassernationalpark und zur Secret Bay sind gegen Aufpreis ab 4 Personen möglich (ggf. mit Übernachtung).

Am Hausriff vor dem Resort kann man vom Strand aus tauchen, es eignet sich hervorragend für Check Dives und Nachttauchgänge. Der schwarze Sandgrund fällt langsam bis auf ca. 30 Meter Tiefe ab. Hier gibt’s Makro satt und auch der eine oder andere Schwarzspitzenriffhai dreht hier seine Runden. Im Februar, Juli und August kann die Sicht bei Strandtauchgängen aufgrund des Wellengangs eingeschränkt sein!

Getaucht wird mit 12 Liter Aluflaschen mit DIN und INT Anschlüssen.

PADI Tauchkurse vom OWD bis zum Divemaster und Nitroxkurse sind gegen Gebühr buchbar. Leihausrüstung ist vorhanden.

Ausflüge

Auf Bali gibt es viel zu entdecken: die endlosen Reisfelder, nebelverhangene Vulkane, die heiligen Affen an den Straßenrändern, versteckte Tempelanlagen, lokale Märkte und wer möchte, nicht endende Shoppingmeilen mit Kunst und Trödel um Ubud. Am besten, man mietet sich ein Auto mit ortskundigem Fahrer und erkundet so die Dinge, die einen am meisten interessieren. Selbst fahren ist natürlich auch möglich, aber die Straßen in Bali sind immer „busy“ und der Verkehr geht kreuz und quer.

Daneben lohnen natürlich auch Ausflüge in die Natur, z.B. zum Bergwandern oder Trekking.

Allgemeine Informationen

Beste Reisezeit ist von April bis Oktober. In der Regenzeit von November bis März kommt es oft zu heftigen und teilweise länger andauernden Regenfällen.

copyright by Tauchertraum