Aquatiki 3


Tauchsafaris im Tuamoto Archipel

Die Aquatiki III (gut 20 Meter lang & 9 Meter breit) fährt Tauchsafari Touren zu den spannenden Tauchplätzen rund um Fakarava im Tuamotu Archipel. Die Touren starten und enden meist in Fakarava und führen – je nach Route – bis ins Kauehi, Apataki, Raroia und Toau Atoll. Für spezielle Charter werden auch Touren zu den Marquesas Inseln angeboten.

Ausgestattet ist die Aquatiki der Alegra Klasse 67 mit der neuesten Sicherheits– und Navigationstechnik. Ein Generator sorgt 24 h für Strom, Süßwasser liefert die eigene Entsalzungsanlage.
3 bis 4 Crewmitglieder (Skipper, Cruiseleader/Tauchguide und Koch/Service) kümmern sich um das Wohl der Taucher.

 

  • 8 bis 17 Nächte Tauchsafaris zu den besten Tauchspots des Tuamotu Archipels

  • Absolute Insider auf den Tuamotus: 15 Jahre Erfahrung in diesem Tauchgebiet

  • Tauchen an wenig betauchten Plätzen, die nur Tauchsafarischiffe anfahren können

  • Sonnendeck & Schattendeck mit gemütlichen Sonnenliegen 

  • Outdoor Dining

  • Kleiner Salon mit Bar und einem Flatscreen sowie Hifi Anlage

  • Live Unterwasser Kamera Channel

  • Kayakfahren, Schnorcheln und Dorfbesuche gratis

  • Wasserski / Wake Bord gegen Gebühr möglich

  • Satelittentelefon an Bord - gegen Gebühr

 

 * Wir weisen ausdrücklich auf mögliche Abweichungen im Layout und Beschaffenheit gegenüber den hier gezeigten Bildern hin. Die Aquatiki ist brand neu und Anpassungen bis Tourstart sind denkbar.

aquatiki3 oberdeckOberdeck

Aquatiki 3 Front DeckFront Deck

Aquatiki 3 BackdeckBack Deck

 

Kabinen

Die Aquatiki III beherbergt bis zu 10 Gäste in 5 modernen Gästekabinen. Alle Kabinen liegen im Unterdeck und verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/WC (heißes Wasser). Klimaanlage ist vorhanden für 3 Stunden pro Tag.

Diese 5 Kabinen sind in 2 Kategorien, wie folgt, unterteilt:

  • 2 VIP Doppelbett Doppelkabinen mit Sea View, TV, Bluetooth Radio

  • 2 Twin oder Doppelbett Doppelkabinen, Bluetooth Radio

  • 1 Doppelkabine Einzelbetten ( Bunk Layout ) , Radio mit I Pod Anschluß

 

Aquatiki 3 CabinKabinen Beispiel VIP

Aquatiki 3 Cabin DoppelKabinen Beispiel 

Dining und saloon aquatiki3Saloon und Dining Area



Verpflegung

Die Verpflegung ist auf lokale Küche mit viel frischem Fisch und Reis, Brot/Brioche, Pfannkuchen und Joghurts beschränkt. Die Mahlzeiten werden stets frisch an Bord zubereitet.
Auf Grund der abgelegenen Lage auf den Tuamotus und der damit verbundenen Logistik, ist die Vielfalt der Mahlzeiten eingeschränkt und darf nicht verglichen werden, mit den Luxus Buffets von Hotels oder Kreuzfahrtschiffen anderer Regionen.

 

Tauchbetrieb

Die Tauchgänge finden in der Regel vom mitgeführten Zodiak aus statt. Getaucht wird immer mit Tauchguide. Pro Tauchtag (außer An- und Abreisetag) finden je nach Charter Art 2 - 3 Tauchgänge statt. Der Tagesablauf richtet sich nach der aktuellen Tide/Strömungen, da viele Tauchplätze nur bei einlaufender Strömung getaucht werden können.

 

Es steht wie folgt zur Verfügung:

    • Kleines Tauchdeck im hinteren Bereich des Katamarans

    • 12 Liter und einige 15 Liter Stahl Tauchflaschen DIN/INT & Blei

    • Nitrox an Bord der Aquatiki III gegen Gebühr

    • Gut motorisiertes Zodiak

    • hydraulische Plattform

Wissenswertes

Die Tauchregularien sind in Französisch-Polynesien sehr streng – PADI OWD dürfen bis max. 18 Meter und PADI AOWD und Rescue Diver bis max. 30 Meter tief tauchen. Es wird für die Teilnahme an einer Tauchsafari empfohlen u.a. aufgrund der auftretenden Strömungen einen Mindesterfahrung von 50 geloggten Tauchgängen vorweisen zu können und am besten mindestens eine Brevetierung von PADI AOWD (oder vergleichbar) zu besitzen.
Alle Teilnehmer müssen über eine entsprechende Tauchversicherung (Deko Kammer Behandlung, Bergung/Rettung auf See muss abgesichert sein) von DAN, AquaMed oder Dive Assure verfügen.

Anmerkung auf Stand 05.11.2019

Auf der Aquatiki herrscht striktes Rauchverbot!
Klimaanlagen an Board werden maximal 3 Stunden pro Tag betrieben!
Die Aquatiki III kann nur als ganzes Schiff für eine Tour gechartert werden und nimmt max. 10 Gäste.