Slide background

Donquesto

Slide background

Sudan

Slide background

Donquesto

Slide background

Donquesto

Slide background

Donquesto

Slide background

Donquesto

Slide background

Donquesto

Slide background

Kabinen Beispiel

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South

Slide background

Sudan Deep South


15 Tage / 14 Nächte Tauchsafari "Don Questo" Sudan Deep South vom 29.05. bis 12.06.2017

 Suakin Archipel / Deep South / Sudan


Um ein Abenteuer zu erleben, um riesige Fischschulen zu entdecken, um an wundervollen Korallenriffen im angenehm warmen Wasser mit guten Sichtweiten zu tauchen und dabei diverse Haiarten, wie Hammer- und Seidenhaie, zu beobachten, dazu muss man nicht um die halbe Welt reisen.
Sudan heißt das Stichwort. Kennen Sie schon? Nein, diese Tour kennen Sie nicht. Keine Tour, die man jeden Tag bekommt, sondern nur wenige Male im Jahr. Sie führt uns in den tiefen Süden des Sudans zum Suakin Archipel bis an die Grenzen Eritreas. Dort, wo Taucher eine Ausnahme sind, dort, wo Sie Tauchplätze mit niemand sonst teilen müssen und dort, wo die Welt unter Wasser noch in Ordnung scheint. Aus großen Tiefen erheben sich dort hunderte Korallenriffe, deren Steilwände bis hunderte/tausende Meter abfallen und viele dieser Riffe besitzen Plateaus, wie sie sie vielleicht aus Elphinestone kennen. Nur, dass hier nicht hunderte Taucher pro Tag einfallen. Hier wimmelt es noch von riesigen Barrakudaschwärmen, tausenden Makrelen, Thunas, Rochen und vielen Haiarten, wie graue Riffhaie, Seidenhaie und Hammerhaie. Von Zeit zu Zeit begegnet man auch Tigerhaien.

greysharks by Michael Christ

Sie denken, das ist Taucherlatein, tja, wer's nicht wagt, der nicht gewinnt sagt man so schön und wir haben uns bei dieser Tour um den einzigen und absoluten Experten in diesem Gebiet bemüht. Sein Schiff, die Don Questo, ist sicherlich kein Luxusdampfer, aber ein zuverlässiges Tauchboot, das alle Zwecke eines Tauchpioniers erfüllt. Sein Kapitän Lorenzo befährt Sudans Gewässer seit mehr als 15 Jahren und gilt bis heute als der einzige Explorer dieser im tiefen Süden liegenden Top Tauchreviere. Seine Touren in diesem Gebiet finden ausschließlich im Zeitraum Ende April bis Ende Juni statt. Die beste Zeit, um sowohl seitens der Tauchbedingungen, als auch seitens der Seebedingungen dieses Gebiet zu bereisen. Ein völlig wildes und unberührtes Tauchrevier weitab von den üblichen Pfaden und den Standardtouren des ohnehin wenig betauchten Sudans.

Unverbindlicher Tourverlauf
(*im nachfolgendem Tourplan handelt es sich lediglich um einen Beispiel Ablauf, der sich jederzeit auf Grund von Wetter- und Tauchbedingungen ändern kann. )

29.05.2017 - Einchecken auf der Don Questo

Die Don Questo liegt im Hafen von Port Sudan, der sich ca. 30 Minuten vom Flughafen entfernt, befindet. Nach Ankunft auf der Don Questo wird Ihnen ein leckeres Abendessen serviert und ein Bootsbriefing abgehalten. Geschlafen wird an Bord der Don Questo im Hafen.

Seidenhai

30.05.2017 - Aufbruch

Am frühen Morgen bricht die Don Questo auf in Richtung Sanganeb, dem ersten Tauchrveier auf dieser Tour. Dort findet ein obligatorischer Checkdive statt, bei dem Sie schon riesige Fischschulen und den ein oder anderen Riffhai entdecken können. An diesem Tag sind 2 Tauchgänge geplant. Nach den Tauchgängen brechen wir bereits auf in Richtung Süden nach Jumna im Suakin Achipel.

Spinner Delfine

31.05.2017 - Suakin Archipel

Am heutigen Tag sind bis zu 3 Tauchgänge geplant an unberührten und fischreichen Riffen des Suakin Archipels.  Am Nachmittag geht es weiter in den tiefen Süden.

barrakuda-small
sweetlips-small
barrakudareef-small

01.06. bis 08.06.2017 - Deep South bis an die Grenzen Eritreas
8 volle Tauchtage bei bis zu 3 Tauchgängen pro Tag an den unberührten Top Riffen des tiefen Südens. Kaum bekannte Namen wie Habili Lory, Eli´s Reef, Marcels Reef, Lokam und Dahrat Abid versprechen Tauchgänge der Extraklasse. Die fast auschließlich aus großen Tiefen emporsteigenden Riffe sind Magneten für das gesamte Fischleben des Roten Meeres. Die Korallen intakt und unberührt. Fischschulen von Barrakudas und Makrelen mit hunderten/tausenden an Tieren. Hammerhaischulen, Graue Riffhaie, Silberspitzenhaie und Seidenhaie werden regelmässig gesichtet. Selbst Tigerhaie tauchen des Öfteren auf und sorgen für Adrenalin pur.

Hammerhai Tauchen

Obwohl Seidenhaie regelmässige Gäste an den Tauchplätzen sind, hat die Don Questo noch einen Spezialplatz parat. Eine Art Kinderstube von Seidenhaien, wo oftmals beim abendlichen Ankern 10 bis 20 Seidenhaie unterm Boot kreisen und wo es jedem Taucher gelingen sollte Top Bilder während seines Tauchganges zu knipsen. Aber nicht nur die Fischvielfalt ist enorm, sondern auch die Riffe begeistern in allen Farben und Formen.


seidenhai by Adrian

09.06. bis 11.06.2017 - Suakin und Central Reefs
An diesen 3 Tagen befinden wie uns langsam wieder auf dem Rückweg nach Port Sudan und tauchen erneut an den unberührten Riffen des Suakin Archipels und z.B. Sanganeb und Shab Rumi bevor wir  abends in den Hafen von Port Sudan einlaufen.

Red Sea Reef

12.06.2017 - Abschied nehmen
Heute heisst es nach dem Frühstück Abschied nehmen von der Don Questo. Gegen 9.30 Uhr werden wir ins Coral Hotel ( Ex Hilton ) transferiert, in dem wir bis ca. 13/14 Uhr auf unseren Transfer zum Flughafen warten werden. Die Benutzung des Pools ist möglich und ebenso werden uns für jeweils ca. 4 Personen 1 Zimmer zur Verfügung stehen, um unsere Koffer zu lagern und nochmal ordentlich zu duschen -  vor dem Flug am späten Nachmittag.

Sweetlips

Unser Tauchsafarischiff für diese Tour - Don Questo


Die Don Questo ist ein Stahlschiff, das von einem Fischtrawler vor fast 20 Jahren zu einem Tauchsafarischiff umgebaut wurde. Seine Bauart macht es ideal für solche Explorertouren, denn es bewältigt mühelos auch hohen Seegang, wenn dies mal nötig sein sollte. Sie liegt weitaus stabiler im Wasser als viele ihrer Kollegen im Sudan und ihre Eigner haben die meiste Erfahrung in diesem Gebiet und sind selbst leidenschaftliche Taucher, die stets mit im Wasser sind. Jedes relevante Teil ist an Bord, sei es Generator, Kompressor oder Schlauchbootmotoren. Diese sind dann nicht nicht nur doppelt vorhanden, sondern es stehen darüber hinaus immer auch noch Ersatzgeräte bereit.

donquesto by Michael Christ

Die Don Questo verfügt über 9 Kabinen für maximal 18 Tauchgäste. Allesamt sind sie mit Ventilator und eigenem Waschbecken ausgestattet. Jede Kabine verfügt über 220 V Steckdosen und Ablagemöglichkeiten. An Bord stehen insgesamt 4 Duschen und 5 Toiletten zur Verfügung, sowie 2 Außenduschen am Tauchdeck. Ein extrem großzügiges Tauchdeck mit 10, 12 und 15 Liter Stahlflaschen DIN Anschluß, sowie ein Lift am Heck des Schiffes, der es ermöglicht, die Zodiacs bei jedem Wetter sicher und komfortabel zu besteigen. Das sei Quatsch? Nein, Sie werden es zu schätzen lernen nicht an Leitern hinab zu steigen oder wackelige Einsteigmanöver zu unternehmen. Auf der Don Questo nimmt ein Lift die Zodicas auf und befördert sie auf Höhe des Tauchdecks und ermöglicht so ein Einsteigen der Taucher ohne Wackelei und ohne Höhenunterschiede. Anschließend befördert der Lift das Zodiac samt Taucher wieder ins Wasser. Die Don Questo verfügt über eine Nitrox Membran Anlage. Das Nitrox Gemisch wird stetig auf den bevorstehenden Tauchplatz angepasst, für größtmögliche Flexibilität.
Ein Dining Room am Oberdeck (Openair), eine Beameranlage, Hifi Geräte und ein Saloon mit kleiner Bar machen das Schiff komplett. Fast vergessen, das Essen auf der Don Questo sucht seines gleichen im Sudan. Hier schlägt Francescos italienisches Herz voll durch. Schließlich ist er auch gelernter Koch und hat die Küche fest im Griff. Leckere Pasta, frische und fein zubereitete Fisch- und Fleischgerichte, Salate und Nachspeisen stehen auf der täglichen Speisekarte.

Tauchdeck Donquesto

Ein offenes Wort:
Die Don Questo bietet alles was ein Taucher braucht, aber sie ist ein Expeditionstauchschiff in einem der wildesten und ursprünglichsten Tauchgebiete und in einem Land, in dem ein Supermarkt mit Auswahl völlig unbekannt ist. Man darf keinen Luxus erwarten, muss hier und dann mal ein Auge zu drücken, wenn das Deck nicht blitzeblank ist und dann und wann ein leichter Bootsgeruch in den Gängen oder Toiletten auftaucht. Die erfahrene Bootscrew leistet alles was ihr möglich ist, um den Gästen den Aufenthalt angenehm zu gestalten. Diese Tour ist an erfahrene Leute gerichtet, die Erfahrung mit Tauchsafarischiffen haben und nicht an jeder Ecke nach deutscher Präzision und Handarbeit suchen. Ein Expeditionsschiff, das bestes Tauchen und gutes Essen gewährleistet, und dem Gebiet angepasste Unterkünfte bietet.

don questo start1

Was macht diese Tour so speziell?


Wir von Tauchertraum
stehen für exklusives Tauchen. Für Erlebnisse und Erfahrungen, die man heut zu Tage nur zu gerne vermisst bei den klassischen Tauchzielen und Tauchreisen. Erfahrene Taucher werden es zu schätzen wissen, sich Tauchplätze mit nur wenigen Mittauchern teilen zu müssen. Entspanntes und freizügiges Tauchen zu erfahren in einem Gebiet voller Überraschungen. Kein Rudeltauchen, keine 10 Boote an einem Tauchplatz! Eine exklusive Tour, die es heute nur noch selten zu buchen gibt.
donquestosharks by Michael Christ
Wie schon erwähnt, beherbergt die Don Questo regulär bis zu 18 Taucher. Bei unserer Tour werden wir maximal 10 Gäste an Bord akzeptieren. Dies gewährleistet uns noch flexibleres und individuelleres Tauchen in kleinsten Gruppen und Buddy Pairs als auch einen ohnehin schon reichlichen Platz auf der Don Questo. Es ermöglicht zudem zum Teil Einzelkabinen Belegung und natürlich eine bessere Verteilung von Bädern und Toiletten gemäss der Gästezahl. Bei unserer Tour werden Sie von den ein oder anderen Zusatzleistungen in taucherischer Sicht profitieren.

Wir stellen aber auch Ansprüche an unsere Gäste:
Diese Tour ist wie bereits erwähnt etwas für erfahrene Taucher, die mindestens AOWD qualifiziert sein müssen und über eine ausreichende Erfahrung auf Tauchsafarischiffen und selbstsicherem und eigenständigem Tauchen haben.

Tourvideo Deep South 2014 erstellt von unserer Teilnehmerin Silke Reidl

 

 

Enthaltene Leistungen

Tour Datum : 29.05. bis 12.06.2017
15 Tage / 14 Nächte an Bord der Donquesto - Tour Deep South
Unterbringung in einer Einzel oder Doppelkabine 
12,5 Tauchtage bei bis zu 3 Tauchgängen pro Tag
Vollpension und gratis Trinkwasser, Kaffee, Tee
Nitrox inklusive - Kein Regressanspruch bei Ausfall der Anlage
15 Liter Tauchflaschen ohne Aufpreis

Unser Preis
 3399,- Euro p.P.  
1000,- Euro Rabatt auf maximal 3 Plätze - Sonderpreis:  2399,- Euro p.P.
buttonangebot


*Extras vor Ort zahlbar direkt an den Anbieter oder Behörden:

Sudanese Taxes: 345 Euro p.P..
* Gebühren vor Ort können sich jederzeit auf Grund behördlicher Anweisungen ohne Vorankündigung ändern!

Evtl. Fuel Surcharge:
Die Don Questo behält sich das Recht vor, eine Fuel Surcharge ein zu führen, sollten die Rohölpreise weiterhin enorm ansteigen. Im Falle dessen werden Sie ca. 2 Wochen vor der Reise darüber informiert.



Nützliche Reiseinformationen


An & Abreise Informationen

 

*empfohlene Flugroute zum Zeitpunkt der Reiseausschreibung ( Gesamtreisedauer: 28.05.2017 bis 13.06.2017 )

Hinflug mit Emirates & Flydubai basierend auf Abflug Frankfurt:

28.05.2017: Abflug in Frankfurt um 22.20 Uhr und Ankunft Dubai um 06.40 Uhr
29.05.2017: Abflug Dubai um 13.05 Uhr und Ankunft Port Sudan um 15.15 Uhr


Rückflug mit Emirates & Flydubai basierend auf Rückkunft in Frankfurt:
12.06.2017: Abflug in Port Sudan um 16.15 Uhr und Ankunft Dubai um 20.25 Uhr
13.06.2017: Abflug Dubai um 03.55 Uhr und Ankunft Frankfurt um 08.50 Uhr

Richtpreis p.P. : ca 300 bis 400,- Euro
zzgl. ca. 240,- Euro Flugsteuern
   
*Automatisch ein Angebot erhalten und sich um nichts kümmern müssen.
Sehr gerne vermitteln wir Ihnen die passenden An & Abreise zu dieser Reise. Ein Angebot ist uns frühstens 10 Monate vor Reisedatum, nach Bekanntwerden der Flugtarife und Flugpläne möglich.
Möchten Sie gerne automatisch ein Angebot zur An & Abreise erhalten, dann teilen Sie uns dies bitte bei Reiseanmeldung mit.
Sie erhalten dann automatisch einen unverbindlichen Vermittlungsvorschlag sobald alle Daten vorliegen.

Unverbindliche allgemeine & nützliche Reiseinfos

Ziel Flughafen für diese Reise:
PZU - Port Sudan

Ort für den Checkin and Checkout auf der DonQuesto:
Marina Port Sudan

Wassertemperaturen im Sudan:
ca. 24 bis 28 Grad

Lufttemperaturen Sudan:
ca. 28 bis 35 Grad

INT Adapter nötig:
nein - DIN & INT Ventile vorhanden

Strom an Board:
 220Volt Runde deutsche Flachstecker

Zahlungsweise an Board:
Euro cash

Einreisebestimmungen Sudan:
Aktuelle Hinweise finden Sie auf den Seiten des: Auswärtigen Amtes Deutschlands

Reiseversicherung

Wir raten dringend zum Abschluß einer Reiseversicherung!
Bei dieser Reise fallen hohe Rücktrittskosten an. Sie können Ihr persönliches finanzielles Risiko im Hinblick der Rücktrittskosten bei einer Stornierung aus Gründen wie z.B. Krankheit, Arbeitsplatzverlust usw. durch den Abschluß einer Reiseversicherung bei einem Versicherer Ihrer Wahl reduzieren.
Versicherungen werden durch uns auf Grund der umfänglichen Informationspflichten nicht angeboten. Im folgenden können Sie sich gerne über die Booking Engine der Allianz Reiseversicherung über deren Angebot an Reiseversicherungen und Leistungen informieren oder eine solche abschließen.


Voraussetzungen zur Teilnahme an dieser Tauchreise

Tauchunfall Versicherung
Das Vorhandensein einer Tauchunfallversicherung, wie z.B. die der Aquamed, die unter anderem Rettung und Rückholung auf See beinhaltet, ist Pflicht, um an dieser Reise teil zu nehmen. Auch private Unfallversicherungen, die das Tauchsportrisiko, sowie Rettung und Rückholung auf See beinhalten sind zulässig. Der entsprechende Nachweis wird unter Umständen an Board kontrolliert.

Tauchausbildungsstand und Tauchtauglichkeit
Zur Teilnahme wird eine Advanced Open Water Zertifizierung oder eine äquivalente Tauchausbildung vorausgesetzt.
Ebenso setzen wir voraus, dass der Teilnehmer bei Antritt der Reise tauchtauglich im Hinblick seiner physischen und psychischen Verfassung ist.

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie über die nötige Tauchausbildung verfügen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir halten die nötigen Antworten bereit.

Ein offenes Wort

Die Donquesto mag wohl nicht mehr das neuste und schickeste Tauchsafari Boot im Sudan sein. Es ist aber definitiv das Boot dessen Captain und Diveguides die meiste Erfahrung in den sudanesischen Gewässern haben. Dies zahlt sich bei den Tauchgängen aus, den exaktes Timing und Tauchplatzwahl entscheiden im Sudan über die Qualität des Tauchens und vorallem über die Sichtung von Großfischen. Als Stahlboot hat es zudem den Vorteil selbst bei Wellengang noch sicher in Regionen vordringen zu können, wo typische Holzsegler oder ägyptische Yachten schon lange aufgeben müssen. Ebenso die geringe Taucherzahl an Board ist in unseren Augen ein gewaltiger Vorteil gegenüber den mit über 20 Mann besetzten ägyptischen Yachten.  Beim Essen hat die Donquesto mit Ihren italienschen Besitzern ohnehin die Nase vorn.

copyright by Tauchertraum