Slide background

Isla Malpelo Colombia

Slide background

Isla Cocos

Slide background

Yemaya Liveaboard

Slide background

Galapagos Haie

Slide background

Walhai

Slide background

Night Dive Cocos

Slide background

Hammerhaie

Slide background

Isla Malpelo Colombia

Slide background

Galapagoshai

Slide background

Hammerhai

Slide background

Isla Malpelo

Slide background

Isla Malpelo

Slide background

Hammerhaischule

Slide background

Baitball

Slide background

Bonitos

Slide background

Cocos Island

Slide background

Cocos Island

Slide background

Isla Malpelo

Slide background

Yemaya Tauchboot

Slide background

Isla Malpelo

Slide background

Tigerhai Cocos

Slide background

Dolphins Cocos

Slide background

Isla Cocos Rays

Cocos & Malpelo Infos


Cocos Island Infos


malpelomodul


Yemaya Bootsbeschreibung



Cocos und Malpelo Shark Liveaboard auf der Yemaya vom 30.09. bis 16.10.2017

Cocos - Malpelo Island - Costa Rica - Panama - Kolumbien

Tauchertraum Sondertour Cocos & Malpelo - Erleben Sie die besten Tauchplätze, die der Pazifik zu bieten hat, in nur einer Tour.

Großfischfans Fans aufgepasst, hier kommt die Hammerhaitour schlechthin. Cocos und Malpelo gehören weltweit zu den besten und verlässlichsten Tauchrevieren für Großfischsichtungen. Beide Ziele lassen Taucherherzen höher schlagen und stehen für einzigartige, atemberaubende Tauchgänge mit Hammerhaien und riesigen Fischschulen. Einem kleinen Kreis von maximal 16 Gästen bieten wir nun die Möglichkeit, an einer der exklusivsten Tauchsafaris der Welt teil zu nehmen. Eine Tour, die es in dieser Form auschließlich bei Tauchertraum zu buchen gibt. Der Berg der Haie "Cocos" mit der "Isla Malpelo" kombiniert in einer Tauchsafari der Superlative.

hammerhaie
tigerhai

Was macht diese Tour so besonders?

Nach langjährigem Bemühen ist es uns, "Tauchertraum" nun gelungen die Genehmigungen für beide Nationalparks so zu kombinieren, dass wir unseren Gästen diese einmalige Safarikombination anbieten können.
Bei dieser Sonderreise haben Sie die Möglichkeit insgesamt 10 Tauchtage im Großfisch Mekka (5 Tage Cocos - 5 Tage Malpelo) zu verbringen und zahlreiche spannende Tauchgänge zu erleben. Diese seltene Kombination verspricht außergewöhnliche Tauchgänge und Großfisch in rauen Mengen. Neben riesigen Hammerhaischulen warten spannende Tauchgänge mit Galapagoshaien, Seidenhaien, Silberspitzenhaien, Walhaien, Tigerhaien, Mantas und riesigen Fischschwärmen auf Sie. Glauben Sie uns, bei dieser Reisekombination ist (fast) alles möglich.

Die Yemaya - unser bewährtes Tauchsafari Schiff für Cocos und Malpelo

Yemaya Tauchsafari Schiff

Das Tauchsafari Schiff Yemaya ist seit vielen Jahren unser bewährter Partner, wenn es um Malpelo geht. Die Yemaya bietet viele Vorteile gegenüber vergleichbaren Schiffen im Pazifik. Zum Einen sind Unterdeckkabinen ein Fremdwort auf der Yemaya, denn alle Kabinen befinden sich oberhalb des Wasserspiegels. Ein freier Blick auf den Horizont ist daher stets möglich. Ein weiterer Vorteil ist, dass man alle Mahlzeiten auf dem sehr großzügigen Oberdeck zu sich nimmt. Man sitzt dabei nicht nur an der frischen Luft, sondern behält die atemberaubenden Natur um sich stets im Blick um nichts zu verpassen. Das Oberdeck ( Schatten und Sonnendeck) zieht sich über beinahe die gesamte Schiffslänge und bietet ausreichend Platz um alle Gäste zu beherbergen. Natürlich ist die Yemaya mit den modernsten Sicherheits- und Navigationsgeräten ausgestattet. Nitrox ist zudem auf allen unseren Sondertouren inklusive. Zwei hoch motorisierte Hartschalen Speedboote mit Sonnendach und privatem Sitz pro Taucher, gestalten die Ausfahrten zu den Tauchplätzen kurz und komfortabel. Flaschen schleppen = Fehlanzeige. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern, bis auf Ihre Kamera. Eine stabile Einstiegsleiter erleichtert den Einstieg ins Tauchboot.

sundeck Yemaya
Die Yemaya verfügt über insgesamt 8 Doppelkabinen, die wie folgt aufgeteilt sind:


4 sogenannte "Sharing Bad Kabinen"

Die "Sharing Bad Kabinen" liegen alle im Mitteldeck und haben den direktesten Zugang zum Tauchdeck. Allesamt sind Sie klimatisiert und verfügen über ein großes Panorama Fenster und ausreichend Staumöglichkeiten. Die beiden Einzelbetten sind in L Form angeordnet. Diese Anordnung ermöglicht es dem Gast, aufrecht im Bett zu sitzen und zum Beispeil ein Buch zu lesen, was bei Stockbetten nicht möglich wäre. Jede Kabine verfügt zudem über ein privates Waschbecken innerhalb der Kabine, wo man tägliche Körperpflege wie Rasieren und Zähneputzen schnell und unkompliziert erledigen kann. Das Badezimmer mit Dusche / WC ist direkt von der Kabine zugänglich. Sharing Bad heisst hier nicht, dass man sich das Bad mit allen Gästen teilt. Das Badezimmer befindet sich zwischen zwei Kabinen und ist einzig und allein nur den Gästen dieser beiden Kabinen zugänglich. Es kann von beiden Seiten verschlossen werden. Genau genommen, ein privates Badezimmer für maximal 4 Gäste. Bedenken, dass die Bedürfnisse gerade mal drücken und man warten muss, sind unbegründet, denn auf dem Oberdeck stehen zwei weitere WCs, die täglich mehrfach gereinigt werden, zur Verfügung. Zudem verfügt das Tauchdeck über zwei Duschen und in der Praxis waschen sich die meisten Gäste das Salz nach den Tauchgängen vom Leib und das wars. Biologisch abbaubares Shampoo tut den Rest. Wir wissen, dass es viele Vorurteile gibt, aber in nun über 15 Vollchartern auf der Yemaya gab es diesbezüglich noch nicht einen negativen Kritikpunkt. Ganz im Gegenteil, die Kabinen haben aufgrund des Aufbaus und Lage Ihre Vorteile.

2 "Private Bad Kabinen"
Diese beiden Kabinen liegen ebenso im Mitteldeck gegenüber den "Sharing Bad Kabinen". Die Betten sind L-Form angeordet. Die Kabine ist klimatisiert und verfügt über ein privates Badezimmer.

2 "Master Kabinen"
Diese beiden Kabinen liegen im vorderen Teil der Yemaya. Sie sind etwas größer und verfügen über private Badezimmer und einen kleinen Schreibtisch zur Ablage. Natürlich sind auch diese Kabinen klimatisiert.

sharing Bath Cabin
private Bath Cabin
Master Cabin
Wer mehr über die Yemaya wissen möchte, findet die vollständige Bootsbeschreibung der Yemaya unter folgendem Link: Yemaya

Malpelo & Cocos Tourvideo Playlist

 

 

Was unterscheidet Cocos & Malpelo ?


Beide Ziele sind absolute Top Großfischreviere und dennoch gibt es unterschiede zwischen Cocos & Malpelo. Beide zusammen ergänzen sich zu einem absoluten Tauchertraum!

* Cocos ist wunderschön tropisch bewachsen.
* In Cocos zeigen sich immer öfter Tigerhaie.
* Cocos verfügt über einen Tauchplatz, an dem man mit etwas Glück auf Silberspitzhaie treffen kann.
* Cocos / Manuelita ist der Schauplatz einer der spektakulärsten Nachttauchgänge der Welt mit hunderten an Weißspitzenhaien bei der Jagd.
* In Cocos sieht man häufig diverse Rochenarten wie den Mamorrochen.

* Malpelo ist ein karger Fels, der mit Tausenden an Seevögeln übersäht ist.
* In Malpelo trifft man auf gigantische stationäre Fischschwärme.
* Hammerhaie sind in Malpelo bei fast jedem Tauchgang zu sehen.
* Malpelo hat Seidenhaie in riesigen Schulen.
* Malpelo wird häufig von Walhaien besucht.
* Galapagos Haie stehen an der Tagesordnung in Malpelo.

Galapagoshai

unverbindlicher Reiseablauf
(abhängig von Wind, Wetter und behördlichen Auflagen kann sich der Fahrplan jederzeit verändern und dient nur zur Orientierung)

30.09. bis 01.10.2017
1 Nacht im Doppelzimmer / Frühstück  Hampton Inn in San Jose - Costa Rica inkl. Airport Shuttlebus.
01.10.2017
Transfer zur Yemaya nach Golfito. Dauer ca. 5 Stunden.
01.10.2017
Nach Ankunft in Golfito sticht die Yemaya in Richtung Cocos in See - Fahrtdauer ca 36 Stunden.
02.10.2017
Diesen Tag verbringen wir auf See.
03.10. bis 07.10.2017
5 geplante Tauchtage in Cocos inkl. 3 Tauchgänge pro Tag und 2 Nachttauchgänge
07.10.2017
Nach den Tauchgängen brechen wir auf in Richtung Malpelo - Dauer ca. 40 Stunden.
08.10.2017
Diesen Tag verbringen wir auf See.
09.10. bis 13.10.2017
5 Tauchtage in Malpelo a 3 Tauchgänge pro Tag.
13.10.2017
Nach den Tauchgängen brechen wir auf in Richtung Puerto Mutis - Dauer ca. 30 Stunden.
14.10.2017
Diesen Tag verbringen wir auf See.
15.10.2017

Ankunft in Golfito am Morgen und Transfer nach San Jose
16.10.2017
1 Nacht im Doppelzimmer / Frühstück  Hampton Inn in San Jose - Costa Rica inkl. Airport Shuttlebus.

 

Enthaltene Leistungen

30.09. bis 01.10.2017
1 Nacht im Doppelzimmer / Frühstück Irazu Hotel oder Hampton Inn in San Jose - Costa Rica inkl. Airport Shuttelbus

01.10. bis 15.10.2017
15 Tage / 14 Nächte Yemaya Tauchsafari Cocos & Malpelo mit Abfahrt & Ankunft in Golfito Costa Rica
Unterbringung 1/2 sharing Bathroom Cabin
inkl. Vollpension und aller Softdrinks
inkl. Nitrox - kein Regressanspruch bei Ausfall der Anlage
inkl. 5 Tauchtagen in Cocos bei bis zu 3 TG pro Tag
inkl. bis zu 2 Nachttauchgängen in Cocos
inkl. 5 Tauchtage in Malpelo bei bis zu 3 TG pro Tag

15.10.2017
Transfer Yemaya von Golfito nach San Jose ins Hampton Inn Hotel

15.10. bis 16.10.2017
1 Nacht im 1/2 Doppelzimmer / Frühstück  Hampton Inn in San Jose

16.10.2017
Hotel Shuttelbus zum Airport

regulärer Tourpreis p.P.
tagesaktueller Tauchertraum Sonderpreis pro Person
6799,- Euro
 
5999,- Euro
buttonangebot


Aufpreis pflichtige Zusatzleistung:
Unterbringung in private Bad Kabine: 450,- Euro p.P.
Unterbringung in Master Kabine 2: 800,- Euro p.P.
Unterbringung in Master Kabine 1: 900,- Euro p.P.


*Extras vor Ort zahlbar direkt an den Anbieter oder Behörden:

Nationalparkgebühren Cocos & Malpelo: 800,- USD
( Cocos erhebt 70 USD und Malpelo 90 USD pro Tauchtag und Taucher )

evtl. Trinkgeld, Alkoholikas etc.

* Gebühren vor Ort können sich jederzeit auf Grund behördlicher Anweisungen ohne Vorankündigung ändern!

Evtl. Fuel Surcharge:
Der Bootseigner behält sich vor, eine Fuel Surcharge einzuführen für den Fall, dass die Ölpreise weiterhin ansteigen. Hierfür gibt es folgende Staffelung: Erreicht der Ölpreis 100 USD pro Barrel beträgt die Fuel Surcharge 100,- USD, bei Erreichen von 120 USD pro Barrel beträgt die Fuel Surcharge 160,- USD und bei Erreichen von 140 USD pro Barrel werden 220,- USD Surcharge fällig. Im Falle, dass eine Fuel Surcharge nötig wird, wird dies ca. 14 Tage vor Reisebeginn mitgeteilt und der Betrag wird direkt an Bord eingezogen. Zu Grunde für die Berechnung liegt die Marke Brent Öl.



Nützliche Reiseinformationen


 

copyright by Tauchertraum